COPD-Deutschland e.V.:
Hilfe zur Selbsthilfe

COPD-Deutschland e.V

Selbsthilfe- gruppen, Veran- staltungen, Infor- mationsmaterial – der Verein COPD-Deutschland e.V. möchte zur Lebensqualität der Betroffenen beitragen.

Zum Verein >

Soledum® Kapseln forte:
Starke Wirkung von Innen

Soledum

Dank der entzündungshemmen-
den und schleimlösenden Effekte von Cineol eignen sich Soledum®
Kapseln forte als natürliche
Zusatztherapie bei COPD.

Produktinformationen >

Gratis Broschüre:

Gratis COPD Broschüre

Mehr wissen – mehr verstehen – sicherer mit COPD umgehen.
In diesem kostenlosen COPD Ratgeber finden Sie wissenswerte Hintergrundinformationen zum Nachlesen.

Zum Download >

COPD Schulung – für ein besseres COPD Management

COPD Schulung – für ein besseres COPD Management

COPD Schulungen ermöglichen ein besseres Krankheitsmanagement.

Die Teilnahme an einer COPD Schulung wird Patienten mit der ernsten Lungenerkrankung dringend empfohlen. Denn eine optimale Aufklärung und die aktive Auseinandersetzung mit der Erkrankung sind  wichtig – schließlich ist sie ein lebenslanger Begleiter

In einer COPD Schulung werden Kenntnisse über die Erkrankung, Auslöser und den COPD Verlauf vermittelt, auch über mögliche Komplikationen wird informiert. Primär aber beinhaltet die Schulung für COPD Patienten viele praktische Hinweise für das Leben mit der Lungenkrankheit. Wie wirken die Medikamente? Wie wende ich sie richtig an? Welche Notfallmaßnahmen sind zu treffen? Auf all diese Fragen finden Betroffene hier die richtigen Antworten.

Damit ist eine COPD Schulung vor allem eines: Basis für mehr Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung und Hilfe zur Selbsthilfe.

Tipp: Auch Angehörige können an einer Schulung teilnehmen – gerade in Bezug auf das konkrete Vorgehen bei Exazerbationen (Verschlechterungen der COPD) bzw. bei akuter Atemnot kann dies hilfreich sein.

Schulungsinhalte

Überzeugende Studienergebnisse

Studien haben gezeigt, dass geschulte Patienten seltener unter Atemnotattacken leiden bzw. die Anfälle von Atemnot weniger heftig ausfallen.

Zu den Schulungsinhalten zählen unter anderem:

  • Hintergrundinformationen zur Krankheit COPD
  • Tipps zur Selbstkontrolle (Messung der Lungenfunktion mit dem Peak-Flow-Meter, was insbesondere für die optimale Dosierung der Medikamente und die Kontrolle des Krankheitsverlaufs wichtig ist
  • Inhalationstechnik zur korrekten Anwendung der Medikamente
  • Wirkung und Nebenwirkung von Medikamenten
  • Grundlagen der Atemtherapie
  • Selbsthilfemaßnahmen
  • Notfall-Maßnahmen (Mehr dazu lesen Sie auch hier)
  • Grundlagen der Raucherentwöhnung

Wie finde ich eine COPD Schulung?

Wenn Sie an einer COPD Schulung (z.B. Schulungsprogramm COBRA)  teilnehmen möchten, sollten Sie Ihren Arzt auf Kontaktadressen in Ihrer Region ansprechen. Die COPD Schulung findet meist in einer Kleingruppe statt und umfasst z.B. zwei Abendtermine.

Geschult wird in der Regel durch qualifizierte Ärzte, die meist durch Arzthelferinnen oder Krankenschwestern unterstützt werden. 

Reicht die einmalige Teilnahme an einer COPD Schulung?

Die erste Schulung nach der Diagnose COPD bildet sozusagen die Basis  - wichtig ist aber, das Wissen kontinuierlich aufzufrischen. Empfohlen werden Auffrischungskurse (meist nur in Form eines Kurzkurses von etwa einer Stunde) alle 12 Monate, spätestens aber nach 2 Jahren.