COPD-Deutschland e.V.:
Hilfe zur Selbsthilfe

COPD-Deutschland e.V

Selbsthilfe- gruppen, Veran- staltungen, Infor- mationsmaterial – der Verein COPD-Deutschland e.V. möchte zur Lebensqualität der Betroffenen beitragen.

Zum Verein >

Soledum® Kapseln forte:
Starke Wirkung von Innen

Soledum

Dank der entzündungshemmen-
den und schleimlösenden Effekte von Cineol eignen sich Soledum®
Kapseln forte als natürliche
Zusatztherapie bei COPD.

Produktinformationen >

Gratis Broschüre:

Gratis COPD Broschüre

Mehr wissen – mehr verstehen – sicherer mit COPD umgehen.
In diesem kostenlosen COPD Ratgeber finden Sie wissenswerte Hintergrundinformationen zum Nachlesen.

Zum Download >

COPD Therapie

Die Behandlung von COPD hat zum Ziel, die Symptome zu lindern, die körperliche Belastbarkeit zu verbessern und somit letztendlich auch die Lebensqualität der COPD Patienten zu erhalten. Auch Exazerbationen (akute Krankheitsschübe) soll mittels der richtigen Behandlung vorgebeugt werden.
Zur Behandlung der COPD  werden medikamentöse und nicht-medikamentöse Maßnahmen kombiniert. Die individuell eingesetzten Therapieoptionen richten sich nach dem Schweregrad der Lungenerkrankung. Falls Begleiterkrankungen vorliegen, müssen auch diese  berücksichtigt werden.
Grundlage für eine möglichst effektive Behandlung ist der unverzügliche Rauchstopp der Betroffenen, die Teilnahme an einer COPD Schulung sowie die regelmäßige Einnahme der verordneten Medikamente. Darüber hinaus können Patienten auch im Alltag einiges tun, um das (Link zu z) COPD Ratgeber (Endlink) besser in den Griff zu bekommen.

Lesen Sie mehr über die Behandlung von COPD:

Bausteine der COPD Therapie

Bausteine der COPD Therapie

Bei der Behandlung von COPD handelt es sich um ein multimodales Therapiekonzept. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick und erfahren Sie, welche Therapiebausteine bei COPD zum Einsatz kommen. Mehr >

Medikamentöse COPD Behandlung

Medikamentöse COPD Behandlung

Bei der medikamentösen Behandlung von COPD wird zwischen der Akutbehandlung (Bedarfsmedikation) und der Langzeitmedikation unterschieden. Die COPD Medikamente haben das Ziel, die Symptome zu lindern und die Lebensqualität zu erhöhen. Mehr >

Medikamentöse COPD Behandlung

Natürliche Co-Medikation bei COPD: Cineol

Cineol wirkt gegen die Entzündung in den Bronchien und löst den zähen Schleim - und das bei guter Verträglichkeit. Wird der reine Naturstoff Cineol bei COPD in hochdosierter Form ergänzend zur Langzeittherapie eingesetzt, lässt sich die Zahl akuter Exazerbationen verringern und damit verbundenen Schäden an der Lunge vorbeugen. Mehr >

Medikamentöse COPD Behandlung

Nicht-medikamentöse COPD Behandlung

Auch nicht-medikamentöse Maßnahmen sind für die Behandlung von COPD unverzichtbar. Körperliches Training, Patientenschulungen, physiotherapeutische Atemtherapie, Ernährungsumstellung – alle Maßnahmen können ihren Teil zu mehr Lebensqualität - trotz COPD - beitragen. Mehr >

Medikamentöse COPD Behandlung

Sauerstoffbehandlung bei COPD

Eine Langzeitsauerstofftherapie kommt insbesondere im fortgeschrittenen Stadium der COPD zum Einsatz. Körperliche Belastbarkeit, Mobilität und Schlafqualität können auf diese Weise in vielen Fällen verbessert werden. Auch die Lebenserwartung kann mitunter beeinflusst werden. Mehr >